Schola ludus - Tschechisch-deutsch-slowakischer Bildungsverein e.V.
de  cz  
 

 

Spontanes Andenken an die Tat von Jan Palach | 16.01. 2019

 

An einem ziemlich stillen Ort in Dresden trafen sich heute Abend einige Menschen, um an den Studenten Jan Palach, der sich aus Protest gegen die Niederschlagung des Prager Frühlings, gegen das Diktat der Sowjetunion und gegen die Lethargie der Bevölkerung selbst verbrannte, zu gedenken. "Es war ein Zeichen der Aufopferung für Freiheit und Demokratie", wie der Rektor der Karls-Universität Tomáš Zima heute in Prag an diese vor fünfzig Jahren geschehene Tat erinnerte. Jan Palach lebte noch vier Tage und wartete ganz ruhig im nahen Krankenhaus auf die Resonanz. Es war ihm zu wenig, dennoch sollte so ein Protest keiner nachmachen.

 

Was die Menschen in Dresden dazu heute bewegte, wissen wir nicht. Aber etwas muss es gewesen sein…

 


 

Unterrichtstermine für das zweite Schulhalbjahr

 

Termine im zweiten Schulhalbjahr 2018/19:

 

  MITTWOCH 16.15 - 18.00
SAMSTAG 10.00 - 14.30 (nur für Schulkinder und Werkstatt)
Februar 6., 13.
9.2.
März 6., 13., 20., 27. 9.3.
April 3., 10., 17.

13.4.

Mai 8., 15., 22., 29.
18.5.
Juni 5., 12., 19., 26. 15.6. - danach Sommerfest
Juli 5. - Zeugnisübergabe
 

 

       

 

gegen die Lethargie der Bevölkerung.